Unsere erste Hilfe-Tipps bei akuten Schmerzen

 

Oft bekommt man Schmerzen, wenn der Körper Ruhe hat - also abends oder am Wochenende. Und natürlich immer dann, wenn man keine Möglichkeit hat, sich sofort in Behandlung zu begeben. Um die Zeit bis zum Behandlungstermin zu überbrücken, haben wir ein paar einfache Tipps zusammengestellt.

 

  • Bewegen Sie sich!
  • Nehmen Sie bitte KEIN Vollbad!
  • Kühlen Sie die schmerzende Stelle an der Wirbelsäule 20 Minuten lang, am besten vor Ruhephasen.
  • Liegen Sie mit angewinkelten Beinen (Stufenlagerung).
  • Schmerzmittel helfen Ihnen nachts Schlaf zu finden.
  • Ausgeruht können Sie besser mit Schmerzen umgehen!
  • Warten Sie nicht zu lange, sich justieren zu lassen.  Je länger Sie warten, desto langwieriger ist die Heilung!